Jenisch Haus

Jenisch Haus Bild Außenansicht


Der ehemalige Landsitz des Hamburger Senators Martin Johan von Jenisch d. J. wurde 1831-1834 nach Entwürfen von Franz Gustav Forsmann und Karl Friedrich Schinkel errichtet. Gelegen in einem der schönsten Hamburger Landschaftsparks am Elbufer, zeigt es eine Folge von Sälen, die mit Möbeln und Kunsthandwerk aus der Entstehungszeit eingerichtet sind.


Kontakt
Historische Museen Hamburg
Jenisch Haus
Baron-Voght-Str. 50
22609 Hamburg

Tel. 040 82 87 90
Fax 040 81 97 99 37 info@altonaermuseum.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 11 bis 18 Uhr

Eintrittspreise
6,50 € für Einzelbesucher
4 € für Gruppenbesucher ab 10 Personen
4 € für Schüler und Berufsschüler ab 18 Jahren, Studenten bis 30 Jahre, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, FSJ, Schwerbehinderte und Inhaber der Hamburg Card

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, Pressevertreter, notwendige Begleitperson Schwerbehinderter, Dt. Museumsbundmitglieder, Mitglieder des Stiftungsrats und des Kuratoriums SHMH sowie die Mitarbeiter, Vorstände und Stiftungsratsmitglieder der staatlichen Museen, ICOM, BVGD, Vereinsmitglieder der Freundeskreise der SHMH, Mitglieder Verein für Hamburgische Geschichte, Mitglieder BBK, Mitglieder des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker

Das Jenisch Haus ist eine Außenstelle des Altonaer Museums

www.jenisch-haus.de


Foto: Ulrike Pfeiffer